Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbau-Tag 2024

Der Polit-Talk

Konjunktur-Motor Wohnungsbau
Worauf wartet Deutschland?

 

LIVESTREAM  DO | 11. APRIL 2024  13:00 bis 15:30 Uhr

 

Jetzt anmelden       Programm

Fachforum auf dem Wohnungsbau-Tag

Pressekonferenz

Wohnungsbau-Tag: Neubau braucht "Milliarden-Booster" vom Staat

Jetzt entscheidet sich, ob der Wohnungsmarkt endgültig in die Knie geht: „Es steht Spitz auf Knopf. Der Wohnungsmarkt steht am Kipppunkt“, diese deutliche Warnung richtete der Wohnungsbau-Tag am heutigen Donnerstag an die Politik. Er stellte mit seinem Motto die Frage: „Kann Deutschland noch bauen?“

Positionspapier, März 2023

"Wohnungsbau stärken – Konjunktureinbruch vermeiden – Bezahlbarkeit gewährleisten." Die Akteure des Wohnungsbaus in Deutschland fordern ein schnelles, konsequentes und effektives Umsteuern der Wohnungsbaupolitik von Bund und Ländern. Hierzu legt das Bündnis folgendes Positionspapier vor.

Bauen und Wohnen in Deutschland

Aktion "Impulse für den Wohnungsbau"

Ein Zusammenschluss von mehr als 30 Verbänden und Organisationen der Bau- und Immobilienbranche. Das stärkste Fundament für den Wohnungsbau in Deutschland.

Ziel der Aktion "Impulse für den Wohnungsbau" ist es, die politischen Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau so zu verbessern, dass ausreichend bezahlbarer und bedarfsgerechter Wohnraum zur Verfügung gestellt werden kann.

 

mehr

Verbändebündnis Wohnungsbau

Sieben führende Partner der deutschen Bau- und Immobilienbranche veranstalten den jährlich stattfindenden Wohnungsbau-Tag.

Als Branchen-Gipfel ist er mit seinen aktuellen Wohnungsbau-Studien ein fester Termin für Politik und Presse in Berlin. Und natürlich für die Branche bundesweit.

Der Wohnungsbau-Tag ist seit Jahren der politische Kompass und soziale Seismograph für das Bauen und Wohnen in Deutschland.

mehr

Aktuelles

Aktionstag am 1. März 2024

Am 1. März 2024 lädt die Aktionsgemeinschaft „Impulse für den Wohnungsbau in Baden-Württemberg“ zu einem Wohnungsbausymposium im Haus der Architektinnen und Architekten nach Stuttgart ein.

mehr
Verbändebündnis appelliert an Landesregierung

Hessische Immobilienwirtschaft unter Druck – Mehr Unterstützung und bessere Rahmenbedingungen nötig

mehr
Wohnungsbau-Tag: Neubau braucht "Milliarden-Booster" vom Staat

Die Situation ist so schlecht wie noch nie: Wohnungsbau droht der Absturz

mehr

Studien / Positionspapiere

Im Endspurt für den Bundeshaushalt 2024 richten wir ein „Ad-hoc-Papier mit 6 Notfall-Punkten“ zur raschen und effektiven Stützung des Wohnungsbaus an Sie. Absender ist das bundesweit größte Bündnis der Bau- und…

Studie zu den Bedarfen, Hemmnissen, Herausforderungen und drohenden Konsequenzen für den Wohnungsbau in Deutschland.

Die „Top 30 des Wohnungsbaus“ richten 6-Punkte-Notplan an Bundes- und Landesregierungen, Parlamente und Parteispitzen