Zum Hauptinhalt springen
 

„Wahlprogramm-Check Wohnen“ – PK zum Wohnungsbau-Tag

Presse-Einladung Hybrid-PK zum Wohnungsbau-Tag 2021 mit WAHLKAMPFARENAWOHNEN

 

Wohnungsbau-Tag nimmt Corona-Krise und Bundestagswahl ins Visier

Parteien im Superwahljahr-Test: „Wahlprogramm-Check Wohnen“

 

Ein „Wahlprogramm-Check Wohnen“ zur Bundestagswahl steht im Fokus des 12. Wohnungsbau-Tages: der „Parteien-Test“ zum Bauen und Wohnen im Superwahljahr 2021. Um die Wahlversprechen der Parteien auf Herz und Nieren zu prüfen, macht das Verbändebündnis Wohnungsbau mit Wissenschaftlern des Bauforschungsinstituts ARGE (Kiel) einen „Fakten-Check“ für alle relevanten Aspekte:

  • Status: aktuelles Wohnungsdefizit
  • Prognose: Neubau-Bedarf bis 2025
  • Kostentreiber beim Wohnungsbau – darunter auch die Baulandspekulation
  • Soziales und bezahlbares Wohnen: Wer sich mit welchem Beruf was nicht mehr leisten kann
  • Klimaschutz-Kosten beim Wohnen

Darüber hinaus gibt es eine aktuelle Difu-Studie zum „Wohnen in und nach der Corona-Pandemie“. Ebenso eine Studie zu „Wohnkonzepten fürs Umland von Großstädten“ – Stichwort: Kriterien für die „Wohn-Chance Speckgürtel“. Mehr zum „Wahlprogramm-Check“ und zu den Difu-Studien: s.u.

 

Das alles auf einer …

 Hybrid-Pressekonferenz

 

  • am Donnerstag, 6. Mai 2021
  • um 10.30 Uhr
  • im Haus der Bundespressekonferenz
  • (Schiffbauerdamm 40 | 10117 Berlin-Mitte | Räume I bis III)
  • Online-Link zur PK – bitte kurz anmelden: presse(at)wohnungsbautag.de

(Hinweis für TV-Teams und Fotografen: Sollten Sie vor Ort Bilder machen und O-Töne ziehen wollen, geben Sie dies bei Ihrer Anmeldung bitte mit an. Es gibt ein begrenztes Platzkontingent. Grundsätzlich besteht im Anschluss an die PK die Möglichkeit für Gespräche mit den PK-Akteuren per Videokonferenz oder Telefon. Vermerken Sie Vor-Ort-Interview-Wünsche bitte möglichst schon bei Ihrer Anmeldung.)

 

Zur Pressekonferenz