Zum Hauptinhalt springen
 

Mehr Bauland für NRW: Land will Grundstücke im Internet anbieten

NRW braucht dringend Wohnungen: Rund 60.000 müssten pro Jahr neu gebaut werden – insbesondere in den Wachstumsregionen.

 

Genau dort ist allerdings der Platz knapp: Es fehlen bislang geeignete Grundstücke. Doch beim Problem „Mangel an Bauland“ sorgte die Landesregierung Nordrhein-Westfalen jetzt für eine Überraschung: Auf dem 2. Wohnungsbau-Tag NRW hat sie versprochen, dass das Land künftig alle landeseigenen Grundstücke, die dauerhaft nicht mehr benötigt werden, auf einer Internetplattform zum Verkauf anbieten wolle.

Sie finden die vollständige Pressemitteilung unten im Downloadbereich als pdf.