Zum Hauptinhalt springen
 

6. Wohnungsbau-Tag

6. Fachforum Wohnungsbau am 10. September 2014 | Thema: Wer Wohnungen will, muss bauen. | DEUTSCHLAND - PLAN für bezahlbares Wohnen

 

Darum geht es auf dem 6. Wohnungsbau-Tag:

Einem bezahlbaren Wohnungsbau die notwendige Starthilfe geben. Die Politik strebt ein breites Bündnis für gutes und bezahlbares Bauen und Wohnen an. Das braucht geeignete Rahmenbedingungen, die durch Bund, Länder und Kommunen gesetzt werden müssen. Und es braucht Planungsansätze, die auch in Ballungszentren bedarfsgerechten und bezahlbaren Wohnungsbau ermöglichen.

Ein Ziel dabei: Erstellen von mehr Wohnraum mit einer Kaltmiete, dei auch für breite Bevölkerungsschichten erschwinglich ist! Entscheidend dafür, dass die "Operation Kaltmiete" klappt, sind die Instrumente und ihre Wirkung. Alle voran: die Abschreibung - die realistische AfA. Weitere zentrale Parameter sind die Baulandkosten und die Fremkapitalzinsen.

Das Verbändebündnis Wohnungsbau hat Maßnahmen untersucht, die dazu führen, dass gerade in angespannten Märkten weiter neu gebaut wird - und trotzdem die Mieten bezahlbar bleiben. Hierzu wollen wir zwei Untersuchungen vorstellen, bewerten und diskutieren:

  • Wohnungsbau-Studie: "Mietwohnungsbau 2.0 - Wie kann bezahlbarer Wohnraum im Neubau geschaffen werden?" | Matthias Günther vom Eduard-Pestel-Institut
  • Praxis-Untersuchung zum Wohnungsbau "Was ist Sache-Check": Es geht besser: "Optimierter Wohnungsbau" | Dietmar Walberg von der ARGE Kiel

Hauptredner

Die Veranstaltung ist prominent besetzt, Hauptrednerin ist:

Dr. Barbara Hendricks | Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Ort und Zeit

Bitte merken Sie sich den Termin für das 6. Fachforum Wohnungsbau vor.

am Mittwoch, 10. September 2014 von 13:00 bis ca. 17:00 UhrLandesvertretung NiedersachsenIn den Ministergärten 10 | 10117 Berlin